LogoIcons_SK_Single_100pxhochEinzelberatung

In der Einzelberatung stehen Ihre Lebensfragen im Vordergrund. Die „inneren Saboteure“ werden identifiziert und Potenziale aufgedeckt, die zur Zielerreichung eingesetzt werden können.
Sie gewinnen neue Sichtweisen und erkennen neue Optionen für Ihr zukünftiges Handeln. Dadurch erlangen Sie Ihre innere Freiheit. Überlassen Sie ihr Lebensglück und ihren Erfolg nicht dem Zufall, sondern werden Sie aktiv.

Eine Einzelberatung ist zu empfehlen:
Punkt  in akuten Krisen und schwierigen Lebenseinschnitten (z. B. Tod, Trennung, Abschied, Arbeitslosigkeit, psychische/physische Erkrankungen)
Punkt  bei wiederkehrenden störenden Verhaltensweisen
Punkt  bei Konflikten in der Herkunftsfamilie
Punkt  bei der Suche nach neuen Wegen und Lebensentwürfen (z. B. Berufswechsel, Paar- und Beziehungsproblemen)
Punkt  bei der Sinnsuche sowie Glaubens- und Wertezweifeln

LogoIcons_SK_Familie_100pxhochFamilienberatung

Die Familienberatung richtet sich an Kinder, Jugendliche und Eltern, die Probleme oder Konflikte im familiären Zusammenleben oder im Umfeld haben. Sie kann auf Wunsch eines Familienmitglieds stattfinden oder durch Empfehlung der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe. Das System Familie kennt viele Formen des Zusammenlebens. Deshalb ist die Beratung auf Ihr persönliches Familiensystem ausgerichtet. Häufig stehen die Klärung der elterlichen Rolle und Erziehungsunsicherheiten im Vordergrund. Elterliche Sorge oder partnerschaftliche Erziehungsmethoden können zu Auslösern von Eskalation und Entfremdung werden.

Oftmals werden die Bedeutsamkeit und die Auswirkungen der verschiedenen Kommunikationwege innerhalb des Familiensystems unterschätzt. Im Beratungsprozess analysieren wir zunächst die Beziehung zwischen Eltern (bzw. Bezugs- und Erziehungsberechtigten) und Kindern. Gemeinsam entwickeln wir notwendige Verhaltensmuster und Lösungswege.
Ziel ist es, wieder ein Gefühl von Zuversicht, Bindung und Freude am Miteinander bei allen Familienmitgliedern zu wecken – natürlich unter Berücksichtigung der Bedürfnisse des Einzelnen.

Eine Familienberatung ist zu empfehlen:
Punkt  bei Schwierigkeiten innerhalb des Familiensystems, die als belastend und energieraubend empfunden werden
Punkt  wenn es zu neuen Formen des Zusammenlebens kommt, z.B. Patchwork-Familie, Geburt oder Tod eines Familienmitgliedes
Punkt  wenn es zu erheblichen Störfaktoren im Alltag kommt, die Eltern an ihre Grenzen stoßen lassen (z. B. in Schule und Kindergarten, Verhaltensauffälligkeiten der Kinder)
Punkt  bei Diagnose einer psychischen Erkrankung eines Familienmitglieds und damit verbundenen Fragen und Nebenwirkungen

LogoIcons_SK_Paar_100pxhochGesundheitscoaching

Systemisches Gesundheitscoaching (über Systheb) unterstützt dabei, die seelische und psychische Gesundheit zu fördern und zu stabilisieren. Basierend auf persönlichen Gesprächen soll der Patient/die Patientin auf dem Weg zur Selbstheilung unterstützt werden.

Das IQWIG hat der systemischen Therapie einen Zusatznutzen gegenüber anderen Psychotherapieverfahren ausgesprochen! Daher ist sie seit Ende 2018 in den Katalog der Richtlinienverfahren aufgenommen.

Wesentliche Ziele des Systemischen Gesundheitscoachings sind:

Punkt Stabilisierung der psychischen Gesundheit

Punkt Förderung des seelischen Gleichgewichts

Punkt Unterstützung zur Selbstheilung

Punkt Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit

Das Coaching richtet sich an Personen, die beispielsweise über die folgenden Beschwerden klagen:

Punkt Burn-out

Punkt Depressionen

Punkt Angst-, Zwangs- oder Anpassungsstörungen

Punkt Schlafstörungen

Punkt Somatoforme Störungen (psychisch bedingte Schmerzsyndrome oder andere körperliche Beschwerden seelischen Ursprungs)

 

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.systheb.de/systemisches-gesundheitscoaching

Kontakt zu Sabine Kuhn

Not readable? Change text. captcha txt